#16

RE: Bewerbungsbereich

in Einreisezentrum 04.06.2021 18:30
von Hellana Ackermann • 109 Beiträge

Hello my dear!
Schön das du zu uns gefunden hast!
Nach Absprache Mister Roy stimmt alles!
Er fragt ob es ok wäre wenn du nen kurzen Probepost machst?
Kann auch ein alter Post sein!


Liebe grüsse

Hella




nach oben springen

#17

RE: Bewerbungsbereich

in Einreisezentrum 04.06.2021 18:35
von Hellana Ackermann • 109 Beiträge

Hier einmal der link falls du mit dem Probepost okay bist!
Emilia Rey




zuletzt bearbeitet 04.06.2021 19:25 | nach oben springen

#18

RE: Bewerbungsbereich

in Einreisezentrum 05.06.2021 09:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





Name | Alter | Beruf
~ Virginia 'Ginny‘ Monroe | 21 yrs. | student & waitress ~

Avatar
~ Charly Jordan ~

Zugehörigkeit
~ Keine [x] | Polizei [] | Invisible Eagles [] | Lakert Syndicates [] ~

Bist du einer der bisher Verschwunden?
~ Ja [] | Nein [x] ~

Möchtest du zu einem dieser Vermissten werden im laufe deines Aufenthaltes?
~ Ja [] | Nein [x] ~

Deine Gesichte
(Die Gesichte soll bitte in einem Fliestext mit nicht weniger als 300-500 Wörtern geschrieben sein)
~ Schön. Perfekt. Rein. – Nur wenige Adjektive mit denen man die ehemalige ‘Little Miss United States‘  bereits recht früh beschreiben konnte und definitiv Eigenschaften die in den Augen ihrer Mutter viel zu bedeutsam waren um sie nicht mit der Welt zu teilen. Kaum konnte das Mädchen mit den langen blonden Zöpfen also ihre ersten sicheren Schritte laufen wurde sie bereits in von Rüschen besetzten Kleidern voller Stolz dem ersehnten Publikum präsentiert. Aus nichts, wirklich nichts Anderem bestand ihr Leben bis zu ihrem siebzehnten Geburtstag. Die Wochenenden verbrachte sie in Autos um hunderte von Kilometern von einem zum nächsten Wettbewerb zu fahren. Unter der Woche wurde gelernt und für Prüfungen gepaukt. Die perfekte vorzeige Familie. Jeder Schritt geplant, nichts dem Zufall überlassen. Frei und doch in einem goldenen Käfig gefangen.

Es geschah an einem verschneiten Dezembermorgen, Mitte der Woche und kurz vor Weihnachten, als der Wagen der Familie Monroe ins Schleudern geriet, sich überschlug und letzten Endes gegen die Leitplanke rauschte. Sofort Tod - keine Schmerzen. Heiligabend verbrachte der Teenager alleine in einem sterilen Krankenhauszimmer. Aus einem Albtraum wurde durch eine einzige unaufmerksame Sekunde ein noch größerer. Konnte man seine eigene Mutter zutiefst verabscheuen, die Frau die einem das Leben schenkte? Virginia konnte es. Aus jemandem den man eigentlichen lieben sollte, der einen vor all den grausamen Dingen in dieser Welt beschützen sollte, waren für sie einfache Leute geworden mit denen sie gezwungen war zusammen zu Leben. Keinen Ausweg außer dem von ihnen vorgegebenen Weg zu folgen.

Viele Verwandte gab es nicht die bereit gewesen wären das Mädchen bei sich aufzunehmen. Erst einige Wochen später, Ende Januar machte das Jugendamt schließlich ihre Tante ausfindig und kurz darauf folgte nicht nur der Umzug nach New York, sondern auch der Wechsel des Teenagers auf eine öffentliche High School. Vollkommen verloren zog sich Ginny vorerst zurück, folgte ihren alten gewohnten Mustern und ging ohne Widerworte der Bitte ihrer Tante nach einmal die Woche mit einem Psychologen zu sprechen. Erst viel später begriff sie was der Tod ihrer Eltern eigentlich bedeutete. Das blonde Haar gefärbt und gekürzt wurde aus einem Engel, der mit einem einfachen Lächeln die Welt für einen Augenblick zum Stillstand bringen konnte eine Rebellin die sich vollends ihrer neu erkannten Freiheit hingab. Ein eigenes Leben. Eigene Entscheidungen treffen. Das war alles was sie je wollte. Den Menschen zeigen das mehr in ihr steckte als das, was seit sie ein kleines Mädchen war aus ihr gemacht wurde. Seit ihrem zweiten Lebensjahr wurde sie in Kleider gesteckt und als Objekt gesehen. Geschminkt und hergerichtet um allen zu gefallen. Zu gewinnen. Versagen gab es nicht. Besser, besser sein als der Rest. Verbirgt deine Gefühle, verstecke sie hinter einer makellosen Maske. Immer weiter, sei die Puppe, die aus dir gemacht wurde.

Tränen versiegen. Der Schmerz und die zerplatzen Träume bleiben. Nicht jeder hält dem Druck der Perfektion stand. Die schlaflosen Nächte in denen man kaum länger als einige Stunden Schlaf bekommt. Früher war es der Zucker. Später Tabletten und alles das half dieses dumpfe Gefühl in ihrer Brust abzustellen. Eine kaputte Welt in der Kinder für die Träume ihrer Mütter einstehen müssen. Zuhause Diäten und bei Wettbewerben mit Zucker aufgeputscht werden. Nicht eigenständig denken, reden, handeln. Von klein auf sind das die drei Dinge, die ihr eingetrichtert wurden und noch heute Jahre später schlägt sich die Blondine mit dessen abgeklungenen Folgen herum. ~

Bewerbung auf ein Gesuch?
Welches Gesuch | Probepost gewünscht?
~ xxx | xxx ~

Fragen zum PB
Wie hast du uns gefunden? | Alter des PB
~ Partnerforum | 21 ~

Regelpasswort
~ simon hats in beschlag genommen
Hiermit bestätigst du, dass du die Regel gelesen hast und im Falle das du zu einer der Mafia Gruppen gehörst oder auch der Polizei auch deren Regeln gelesen hast und dich diesen einverstanden erklärst.

zuletzt bearbeitet 05.06.2021 10:33 | nach oben springen

#19

RE: Bewerbungsbereich

in Einreisezentrum 05.06.2021 10:20
von Simon Lakert • 108 Beiträge

Willkommen Virginia! Danke, dass du gewartet hast !
Außergewöhnliche Story hast du da ! Ich bin gespannt, dich in New York zu treffen.
Passwort ist richtig, Avatar und Name frei.
Mach dich auf, auf die dunkle Seite. Wir haben besondere Kekse ;)


"No" is too serious. “Nope" is too casual “Nah” is just right “Did you kill this man?" “Nah”
nach oben springen

#20

RE: Bewerbungsbereich

in Einreisezentrum 05.06.2021 11:15
von Sofia Lakert
avatar

Name | Alter | Beruf
~ Sofia Charlene Lakert | 24| (widerwilliger) Underboss

Avatar
~ Danna Paola~

Zugehörigkeit
~ Keine [] | Polizei [] | Invisible Eagles [] | Lakert Syndicates [x] ~

Bist du einer der bisher Verschwunden?
~ Ja [] | Nein [x] ~

Möchtest du zu einem dieser Vermissten werden im laufe deines Aufenthaltes?
~ Ja [] | Nein [x] ~

Deine Geschichte


Sofias Geschichte unterscheidet sich anfangs nicht wirklich von der ihres Zwillingsbruders Simon.
Dennoch beginnt sie früh auseinanderzugehen.
Sofia wuchs bei ihrem Vater auf,dem Anführer der Lakert Syndikates. Schon früh wurde sie darauf getrimmt, irgendwann einmal erst an der Seite ihres Vaters,und dann ganz alleine,als erster weiblicher Boss die Syndikates anzuführen.

Doch all das ändert sich schlagartig,als ihr Vater plötzlich Simon mitbrachte und ihr mitteilte,dass von nun an er Sofias Platz an der Spitze einnehmen würde.
Er übertrug ihr die Leitung für den Waffenhandel und konzentrierte sich stark darauf,Simon vorzubereiten.

Zum ersten Mal hatte sie zwar mehr Freiheiten,war aber gleichzeitig wirklich sauer,denn alles,was sie sich bis dato erarbeitet hatte,war nichts mehr wert. Und all das nur,weil ihr Bruder plötzlich da war.

Bewerbung auf ein Gesuch?
Welches Gesuch | Probepost gewünscht?
~ nein | nein~

Fragen zum PB
In einer schönen,warmen Sommernacht formten sich die Sterne zu diesem Namen. ♡| 26.(Wenn meine mom nicht gelogen hat)


Regelpasswort
Der Commissioner hat die Gruppe verhaftet


(Wie immer sehr kreativ)

Angefügte Bilder:
22e2251bfb97b933ef50f3d862731e07.jpg
zuletzt bearbeitet 05.06.2021 11:17 | nach oben springen

#21

RE: Bewerbungsbereich

in Einreisezentrum 05.06.2021 11:22
von Kenneth Keiran Rey • 5 Beiträge

Passt so
Dann komm gerne mal zu uns rüber ich hole dich da ab

und Gruss von Simon. Du sollst dich nicht so aufspielen. Du bist kein Underboss sondern nur Caporegime für Waffenhandel :wink:




nach oben springen

#22

RE: Bewerbungsbereich

in Einreisezentrum 05.06.2021 12:23
von Heather Garcia
avatar

Name | Alter | Beruf
~ Heather Lillith Garcia | 21| Studentin/Dealer ~

Avatar
~ Madison Beer ~

Zugehörigkeit
~ Keine [] | Polizei [] | Invisible Eagles [x] | Lakert Syndicates [] ~

Bist du einer der bisher Verschwunden?
~ Ja [] | Nein [x] ~

Möchtest du zu einem dieser Vermissten werden im laufe deines Aufenthaltes?
~ Ja [] | Nein [x] ~

Deine Geschichte

Stellt euch vor, Gott begleitet euch seit der Geburt.
Die Gebete,die eure Eltern euch am Kindesbett vorlesen, sind das einzige,was euch jeden Abend in den Schlaf begleitet.
Die ersten Worte,sowohl von einem selbst als auch von den Geschwistern sind "Gott" oder "beten".
Furchtbare Vorstellung oder?
Aber genauso wuchs ich auf.
Meine Eltern haben mir sehr früh beigebracht,wie wichtig es ist, jemanden zu haben,der mich führt.
Bei Gott(welch Wortspiel), sie haben sogar ausgesucht,was ich studieren soll
Und welche Überraschung,natürlich war es religion.
Die Tatsache,dass ich mehrere Geschwister verlor,schien sie stärker in dem Glauben zu festigen,unsere Familie sei verflucht.

Aber so etwas wie Flüche gibt es nicht. Schon sehr bald haben sie herausgefunden, wer dahintersteckt.
Mein älterer Bruder hatte versucht , mich umzubringen. Klingt nach einer Soap,oder nicht? Ein vom Teufel besessener in einer stark gläubigen Familie.

Und plötzlich war er aus meinem Leben verschwunden. Erst Jahre später habe ich erfahren,dass sie ihn weggegeben haben.
Angeblich um mich zu schützen.
Und fast hätte ich es geglaubt. Wären da nicht die vielen, wenn auch nur kaum sehbaren Narben auf meinem Körper. Sie wussten nicht,ob er mich angesteckt hat. Also haben sie alles dafür getan,das Böse in mir auszuräuchern.

Sie haben mir jeglichen Kontakt zu meinem Bruder oder den Menschen,die ihn mitnahmen,verboten.
Sie wollten mir weißmachen,er sei das Böse in Person und jeder ,auch nur so flüchtige Kontakt zu ihm würde meine Seele direkt in die Hölle reißen.

Mittlerweile glauben sie fest daran,so etwas sei nie geschehen und ich würde mir das nur einbilden.

Wie witzig,nicht wahr, Liam?

Was würden Sie wohl tun,wenn Sie erfahren, dass mein Bruder nun derjenige ist,der mich führt? Der mich so vieles gelehrt und mich seit je her unterstützt hat?

Aber ich sollte es vielleicht nicht überstürzen.
Denn Gottes Wege sind unergründlich.
Und die Abwege sind es noch viel mehr.


Bewerbung auf ein Gesuch?
~ nope| nein ~

Fragen zum PB
Gott hat mir den Weg gewiesen :D||26.

Regelpasswort
Rey hat es gut verpackt

Angefügte Bilder:
f981281bce9b600f62d2073939fb96d2.jpg
zuletzt bearbeitet 05.06.2021 12:41 | nach oben springen

#23

RE: Bewerbungsbereich

in Einreisezentrum 05.06.2021 13:01
von Kenneth Keiran Rey • 5 Beiträge

Okay Okay hier bin ich und ich bin fast pünktlich,
Komm gerne auf die andere Seite (Wortspiele kann ich auch)
Ich warte dort auf dich




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 233 Themen und 619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen